Abweichende Lieferadresse

Seit der EXT:shop Version 2.2.0 gibt es eine Möglichkeit im Checkout-Formular eine optionale abweichende Lieferadresse anzugeben.

Konfiguration

Um diese Funktion zu aktivieren, müssen folgende TypoScript Variablen überschrieben werden:

plugin.tx_shop.settings.basketOrder.onInvoice.fields {
    available = deliveryAddressEnabled, deliveryAddressCompany, deliveryAddressFirstname, deliveryAddressLastname, deliveryAddressStreet, deliveryAddressPostalCode, deliveryAddressCity
    required = deliveryAddressCompany, deliveryAddressFirstname, deliveryAddressLastname, deliveryAddressStreet, deliveryAddressPostalCode, deliveryAddressCity
}

Dabei ist das vordefinierte Feld deliveryAddressEnabled eine Checkbox. Falls diese Checkbox beim Absenden des Formulars gesetzt ist, werden die in der plugin.tx_shop.settings.basketOrder.onInvoice.fields.required Variable aufgeführten Felder validiert. Falls das nicht der Fall ist, werden die Felder als optionale Felder behandelt.

Vordefinierte Felder und Felddefinition

Die Adressenfelder deliveryAddressCompany, deliveryAddressFirstname, deliveryAddressLastname, deliveryAddressStreet, deliveryAddressPostalCode und deliveryAddressCity sind vordefiniert.

Es lassen sich aber auch eigene Felder definieren in dem man folgende TypoScript Variablen ergänzt:

plugin.tx_shop.settings.basketOrder.fieldDefinition {
    deliveryAddressHouseNumber {
        label = Hausnummer
        type = input
        eval = trim
        deliveryAddress = 1
        placeholder = Hausnummer
        errors {
            isEmpty = Bitte geben Sie Ihre Hausnummer ein
        }
    }
}

Das Flag deliveryAddress = 1 sorgt dafür, dass das Feld wie eine abweichende Lieferadresse behandelt und nur bei Bedarf validiert wird.