Loading...
Navigation überspringen
Bitte beachte, dass sich diese Dokumentation auf die neuste Version dieser Erweiterung bezieht. Wenn eine ältere Version eingesetzt wird, kann diese abweichen. Die jeweils passende Dokumentation befindet sich im Dokumentation-Verzeichnis der Erweiterung.

UPS Versand

Ab der EXT:shop_pro Version 2.5.0 kann die Erzeugung von UPS-Versandetiketten via API/Schnittstelle in das Shop-Backend integriert werden. Dafür muss die Extension mit dem Key ups_api installiert werden. Nach der Installation erscheint im Record BasketOrder ein zusätzlicher Tab mit dem namen Shipping.

Konfiguration

In diesem Kapitel wird die Konfiguration von EXT:shop behandelt, die eine Verwendung der Extension zusammen mit der EXT:ups_api ermöglicht oder vereinfacht. In der Dokumentation von EXT:ups_api findest Du mehr Informationen zur Konfiguration der Extension.

StoragePid

Man kann festlegen, wo die UPS-shipping-records gespeichert werden, indem man die Konstante überschreibt.

themes.configuration.extension.shop.ups.pid =

Mapping

Um den Prozess der Etikettenstellung zu vereinfachen, können in dem BasketOrder-Record gespeicherten Werte (z. B. Name, E-Mail, etc.) vür die Versandadresse oder die Paketkonfiguration verwendet werden. Dafür muss eine Wertezuordnung (mapping) erstellt werden.

Beispiel:

plugin.tx_shop.settings.ups.mapping {
    addressLine {
        default = params.fields.street.value, params.fields.houseNumber.value
        deliveryAddressEnabled = params.fields.deliveryAddressStreet.value, params.fields.deliveryAddressHouseNumber.value
        format = %s %s
    }
    postalCode {
        default = params.fields.postalCode.value
        deliveryAddressEnabled = params.fields.deliveryAddressPostalCode.value
        format = %s
    }
    city {
        default = params.fields.city.value
        deliveryAddressEnabled = params.fields.deliveryAddressCity.value
        format = %s
    }
    countryCode {
        default = params.fields.country.value
        deliveryAddressEnabled = params.fields.deliveryAddressCountry.value
        format = %s
    }
    companyName {
        default = params.fields.company.value
        deliveryAddressEnabled = params.fields.deliveryAddressCompany.value
        format = %s
    }
    attentionName {
        default = params.fields.firstname.value, params.fields.lastname.value
        deliveryAddressEnabled = params.fields.deliveryAddressFirstname.value, params.fields.deliveryAddressLastname.value
        format = %s %s
    }
    emailAddress {
        default = params.fields.email.value
        format = %s
    }
    phone_number {
        default = params.fields.phone.value
        format = %s
    }
    referenceNumber {
        default = invoice_number
        format = %s
    }
}

Erklärung: die Adresszeile addressLine setzt sich aus der Straße und der Hausnummer zusammen, die der Shop-User im Bestellformular in den Feldern street und houseNumber (oder deliveryAddressStreet und deliveryAddressHouseNumber im Falle einer abweichenden Lieferadresse) eingegeben hat. Diese werden mit dem String %s %s formatiert. Mehr zur Feldkonfiguration findest Du im Kapitel „Abweichende Lieferadresse“.

Defaults

Es können Standardwerte für den Paketversand definiert werden:

plugin.tx_shop.settings.ups.defaults {
    service = 11
    packagingType = 02
    weightUnit = KGS
    packageDimensionsUnit = CM
    referenceNumberCode = IK
    weight = 1
    height = 30
    width = 30
    length = 30
    description = EXT:shop package
}

Kontaktanfrage

Du kannst uns jederzeit kontaktieren

Stop! Playing in the meantime?
Stop! Playing in the meantime?
Stop! Playing in the meantime?

Stop! Playing in the meantime?

Break the highscore

Press Start
Contact request
Screenreader label
Security question
_B__________W3X______
R8_____Q______B___SS6
_C____3XI_____Y______
_O_____U______R___CL4
XDJ___________W______