Fahrzeuganfragen (Leads) mit Claris von claris.net verarbeiten

Die Autohaussoftware von www.claris.net bietet die Möglichkeit Anfragen, sogenannte Leads, von der Website zu empfangen und zu verarbeiten. Was Sie dafür machen müssen, lesen Sie in diesem Artikel.

Anpassung des Anfragemail-Templates

Die Anfragen aus der TYPO3-Fahrzeugsuche werden direkt an eine Mailadresse verschickt, welche mit der Autohaussoftware Claris verknüpft ist. Damit die Software nun diese Anfragen verarbeiten kann, muss einfach ein wenig XML in der Nachricht der E-Mail hinzugefügt werden.

Dies kann einfach über das Anfragemail-Template gemacht werden. Das Fluid-Template für die Anfragemail liegt unter fahrzeugsuche/Resources/Private/Templates/Email/Request.html und kann schnell über eine TypoScript-Konstante zugewiesen werden.

#themes.configuration.extension.fahrzeugsuche.request.email.template = EXT:fahrzeugsuche/Resources/Private/Templates/Email/Request.html
themes.configuration.extension.fahrzeugsuche.request.email.template = fileadmin/fahrzeugsuche/TemplatesClaris/Request.html

Das Standard Fluid-Template für diese Mail sieht wie folgt aus:

<f:translate key="tx_fahrzeugsuche_label.fahrzeug_request_mail_introduction" extensionName="Fahrzeugsuche" />
<f:for each="{data}" as="row" key="key">{row.label}: {row.value}
</f:for>
<f:translate key="tx_fahrzeugsuche_label.fahrzeug_request_mail_signature" extensionName="Fahrzeugsuche" />

Das Template erhält die folgenden Daten per Fluid-Variablen:

  • settings - hierin sind alle Variablen und Einstellungen enthalten, die in der TypoScript-Settings (plugin.tx_fahrzeugsuche.settings) der Fahrzeugsuche definiert sind.
  • data - hierin sind alle Daten aus dem Formular enthalten - also die Kundeninformationen.
  • fahrzeug - hierin ist der komplette Fahrzeug-Datensatz enthalten.

Generell bietet das Lead-XML folgende Felder:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<pre>
    <lead>
        <vehicle>
            <internalId>2G1F91EXXXXX1600</internalId>
            <price>990</price>
        </vehicle>
        <potentialBuyer>
            <name>Theo Test</name>
            <email>theo(at)test(dot)de</email>
            <phone>+49 123 456789</phone>
            <message>Hier steht der Nachrichten-Text...</message>
        </potentialBuyer>
        <source>HOMEPAGE</source>
    </lead>
</pre>

Ein Template-Inhalt könnte somit wie folgt aussehen:

Name: {data.gender.value} {data.firstname.value} {data.lastname.value}
Telefon: {data.phone.value}
E-Mail: {data.email.value}
Nachricht:
{data.message.value}
<pre>
    <lead>
        <vehicle>
            <internalId>{fahrzeug.sellerInventoryKey}</internalId>
            <price><f:format.number thousandsSeparator="" decimals="0">{fahrzeug.price.consumerPriceAmount}</f:format.number></price>
        </vehicle>
        <potentialBuyer><f:for each="{data}" as="row" key="key">
            <{key}>{row.value}</{key}></f:for>
            <name>{data.firstname.value} {data.lastname.value}</name>
        </potentialBuyer>
        <source>HOMEPAGE</source>
    </lead>
</pre>