TYPO3 CMS Integration & Extension Entwicklung
Thomas Deuling

TypoScript-Konfiguration

  1. Für die TypoScript-Konfiguration öffnen Sie das Template-Modul und wechseln auf die Seite, auf der sich Ihr Root-Template befindet. Hier klicken Sie dann auf Vollständigen Template-Datensatz bearbeiten.

    TypoScript Root-Template bearbeiten

  2. In diesem Datensatz wechseln Sie dann auf den Reiter Enthält und wählen im Abschnitt Statische Templates einschließen (aus Erweiterung) den Eintrag Fahrzeugsuche für mobile.de (fahrzeugsuche) aus.

    Statisches Template im TypoScript Root-Template auswählen

  3. Wenn Sie auch die Fahrzeugsuche Pro-Version nutzen, so wählen Sie auch das statische Template Fahrzeugsuche mobile.de (PRO-Version) (fahrzeugsuche_pro) dieser Erweiterung aus.
  4. Speichern und schließen Sie den Datensatz.

Sie haben nun die standard TypoScript-Konfiguration mit Hilfe des statischen Templates bereitgestellt. Im nächten Schritt können Sie diese Konfiguration nach Ihren Wünschen anpassen. Dazu fügen Sie einfach weiteres Setup-TypoScript nach dem statischen Template ein.

Daten-Container einrichten

Ab Version 1.8.0 müssen einen Daten-Container einrichten, in dem Caching- und Statistik-Datensätze gespeichert werden. Dafür wechseln Sie einfach in das Listen-Modul und erstellen an beliebiger Stellen eine Seite vom Typ Ordner.

Anschließend wechseln Sie in das Template-Modul in die Ansicht Konstanten-Editor, wo Sie die Kategory Container auswählen. In dieser Ansicht müssen Sie nun im Fahrzeugsuche-Eintrag die Seiten-Id des Daten-Containers hinterlegen.

mobile.de-Accounts definieren

Damit die Fahrzeugsuche nun Fahrzeuge darstellen kann, müssen Sie Ihre Accounts definieren. Seit Version 1.8.0 werden diese über sogenannte Connection-Datensätze konfiguriert. Wechseln Sie in das Listen-Module und aktivieren Sie im Seitenbaum den Daten-Container für die Fahrzeugsuche-Datensätze.

Hier erstellen Sie nun einen neuen Datensatz vom Typ Fahrzeugsuche Connection und füllen Sie die folgenden Felder aus:

  • Id: Hier wird die Account-Id von mobile.de hinterlegt.
  • Key: Hier wird der mobile.de Key hinterlegt.
  • Name: Hier wird der mobile.de Name hinterlegt.
  • Label: Hier kann man dem Account bzw. seiner Connection einen individuellen Namen geben.
  • Path to expose background PDF: Hier muss der Pfad zum Hintergrund-PDF für die Fahrzeug-Exposes angegeben werden.

Auf die gleiche Art können beliebig viele mobile.de-Accounts bereitgestellt werden.

Zugangsdaten testen:

Wenn Sie Ihre Zugangdaten testen möchten, rufen Sie einfach die folgende Domain auf: https://services.mobile.de/search-api/search

Es öffnet sich eine Passwort-Eingabe in der Sie bei Name Ihren mobile.de-Namen und bei Passwort Ihren API-Key eingeben. Nach erfolgreichem Login erscheint die komplette Liste Ihrer Fahrzeuge. In dieser Liste können Sie auch Ihren Account-Id auslesen - diese steht im seller-Knoten, bspw.: <seller:seller key="123" ....

Fahrzeugsuche TypoScript-Konfiguration

Die Fahrzeugsuche kann mit Hilfe von Setup-TypoScript angepasst werden. Hier haben Sie die Möglichkeit zu definieren welche Suchfelder und in welcher Reihenfolge verwendet werden:

plugin.tx_fahrzeugsuche {
    settings {
        search {
            # Notice: SearchWord searches in: sellerInventoryKey, description, make, model, modelDescription
            # Additionally: NumberOfBunksRange,UsageType,Category,Condition
            filter = Make,Class,Model,Fuel,PriceRange,MileageRange,PowerRange,FirstRegistrationRange,Features,Color,Sorting,SearchWord,ResetSubmit
        }
    }
}

Fahrzeugschnellsuche TypoScript-Konfiguration

Die Fahrzeugschnellsuche kann mit Hilfe von Setup-TypoScript angepasst werden. Hier haben Sie die Möglichkeit zu definieren welche Suchfelder und in welcher Reihenfolge verwendet werden:

plugin.tx_fahrzeugsuche {
    settings {
        quickSearch {
            # Exclude:  Sorting, Feature, SearchWord
            # Include: Make,Class,Category,Model,Fuel,UsageType,Condition,PriceRange,MileageRange,MileageTo,PowerRange,FirstRegistrationRange,NumberOfBunksRange,Color
            filter = Make,Model,Fuel,PriceRange,MileageRange,PowerRange,FirstRegistrationRange,Color
        }
    }
}

Wenn Sie filter = Make,Color verwenden würden, so würde nur der Hersteller-Filter gefolgt vom Farb-Filter in der Schnellsuche erscheinen.

Anpassung der Headline:

plugin.tx_fahrzeugsuche {
    _LOCAL_LANG {
        default {
            tx_fahrzeugsuche_label.quick_search_headline = Meine Schnellsuche
            tx_fahrzeugsuche_label.quick_search_sub_headline = Mein Sub-Title
        }
    }
}

Auf die gleiche Weise können Sie auch die Label der verschiedenen Suchfelder anpassen.

TypoScript-Konstanten

Mit Hilfe von TypoScript-Konstanten können Sie nun die Fahrzeugsuche Erweiterung konfigurieren. Dazu wechseln Sie in den Konstanten-Editor.

Hinweis:

Wenn Sie die beiden Konstanten-Kategorien extension und fahrzeugsuche in die TYPO3-THEMES Erweiterungs-Einstellung eintragen, können Sie die Fahrzeug-Erweiterung auch über das THEMES Backendmodul konfigurieren

Konstantethemes.configuration.pages.fahrzeugsuche.search
Kategorie:pages, extension, advanced
Abschnitt:Fahrzeugsuche
Beschreibung:Gibt die Page-Uid zur Fahrzeugsuche an

Achtung:

Wenn Sie die Erweiterung nicht in einem TYPO3-Theme integrieren, dann müssen Sie ggf. die Konstante themes.framework auf Bootstrapoder Bootstrap4 setzen (bspw.: themes.framework = Bootstrap). Diese Konstante sorgt dafür, das in den Fluid-Templates die entsprechenden Sections ausgegeben werden.