Integration der Buchungs-Erweiterung

  1. Fügen Sie das statische TypoScript-Template Bookings in Ihrem Root-Template hinzu
  2. Optional können Sie das statische TypoScript-Template Bookings - Stylesheets hinzufügen, um einige standard CSS-Styles bereitzustellen.
  3. Erstellen Sie einen Daten-Container, in dem Sie Ihre Buchungs-Datensätze ablegen. Dieser kann über die Seiten-Eigenschaften ein eigenes Icon bekommen, wenn Sie auf dem Tab Behaviour die Einstellung Contains Plugin auf Bookings stellen.
  4. Erstellen Sie eine Seite für die Listen-Ansicht und platzieren Sie das Booking list Plugin darauf.
  5. Wechseln Sie in das Template-Modul und öffnen Sie den Konstanten-Editor. Hier können Sie nun in den Kategorien Bookings, Pages, Container, Colors und JavaScript die erforderliche Grund-Konfiguration vornehmen.

Anpassung des Body-Tags

Damit die Buchungs-Erweiterung und die genutzten Kalender JavaScript-Bibliothek in der gewünschten Sprache initialisiert werden können, müssen Sie den aktuellen Sprachen ISO-Code als Data-Attribute am Body-Tag hinzufügen. Des Weiteren verfügt die Buchungs-Erweiterung über eine Funktion, mit der Sie die verwendete Google-Maps nach Ihren Wünschen farblich einfärben kann. Dafür benötigt der Body-Tag ein Data-Attribut mit einem Hex-Farbwert. Um diese Data-Attribute an Ihren Body-Tag zu bekommen, können Sie das folgende Setup-TypoScript nutzen:

page {
  bodyTag >
  bodyTagCObject >
  bodyTagCObject = COA
  bodyTagCObject {
    stdWrap.noTrimWrap = |<body |>|
    10 = TEXT
    10.value = id="page-{TSFE:id}" data-color-primary="{$themes.configuration.colors.primary}" data-language="{siteLanguage:iso-639-1}"
    10.insertData = 1
    10.noTrimWrap = || |
  }
}

Kalender

  • Es kann eingestellt werden, ob die Kalenderwochen angezeigt werden, oder nicht.
  • Ob die Wochen mit Montag oder Sonntag beginnen, hängt von der ausgewählten Sprache ab. Bei Deutsch fangen die Wochen mit Montag an und bei allen anderen Sprachen bei Sonntag.

Buchungen

Wenn nun eine Buchung über das Buchungsformular abgeschickt wird, erhält der Anbieter des Buchungs-Objektes eine Mail. Je nach dem wie die Konfiguration eingestellt ist, können nun in der zwischenzeit weitere Besucher in diesem Zeitraum buchen, oder auch nicht.

Um dies einzustellen können Sie die TypoScript-Konstante themes.configuration.extension.bookings.request.stateOnBooking verwenden. Diese hat zwei mögliche Werte:

  • requested: Wenn zu einem Zeitraum eine Buchungsanfrage geschickt wurde, können in diesem Zeitraum weiterhin Buchungsanfrage erstellt werden.
  • accepted: Wenn zu einem Zeitraum eine Buchungsanfrage geschickt wurde, wir dieser Zeitraum geblockt und es können keine anderen Besucher zu der gleichen Zeit buchen.